Arztstempel

Arztstempel – fleißiger Alltagshelfer in Praxen, Kliniken und Apotheken.

Überall dort wo Hygiene wichtig ist, sind diese Stempel die erste Wahl.

Anzeigen als Liste Liste

7 Elemente

Absteigend sortieren
pro Seite

Arztstempel – fleißiger Alltagshelfer in Praxen, Kliniken und Apotheken!


Sei es im Krankenhaus, in der Arztpraxis oder in der Apotheke – in medizinischen Einrichtungen sind Arztstempel Pflicht. Zuverlässig beschriften sie Rezeptvordrucke, Atteste, Überweisungen, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen und Terminzettel. Selbst auf Unterlagen wie Befunden oder Patientenakten darf der Stempelabdruck auf keinen Fall fehlen. Genau deshalb hat sich dieser besondere Stempel einen Ehrenplatz in unserem Repertoire verdient. Entdecken Sie jetzt online unsere Klinik- und Praxisstempel.


Wie genau muss ein Arztstempel aussehen?

Die Informationen auf Ärztestempel sind nicht willkürlich gewählt. Im Gegenteil: Die Arzneimittelverschreibungsverordnung (AMVV) gibt sie vor. Folgende Angaben sind von der Arztpraxis verlangt:

  • Vor- und Nachname des behandelnden Arztes
  • Berufsbezeichnung (Arzt, Tierarzt, Zahnarzt)
  • Adresse der Klinik oder Arztpraxis
  • Telefonnummer

Einige Bundesländer fordern sogar noch weitere Angaben – sowohl die Facharztbezeichnung als auch die Betriebsstättennummer (BSNR) und/oder die lebenslange Arztnummer (LANR).

Gut zu wissen: Welche Vorschriften in welchem Bundesland gelten, ist im Bundesmantelvertrag der Ärzte eindeutig geregelt.


Praxisstempel mit Microban® Technologie

Ob in Apotheken, Arztpraxen oder Krankenhäusern – in medizinischen Einrichtungen steht Hygiene an erster Stelle. Dies gilt natürlich auch für den Ärztestempel. Umso beliebter sind Modelle mit Microban® Technologie, das Markenzeichen der Firma Colop. Das Hygienekonzept: In das Stempelmaterial ist die clevere Microban 3G Silver Technologie integriert. Und genau diese wehrt Keime und Bakterien zuverlässig ab. So können sich bedenkliche Krankheitserreger wie Escherichia coli und Staphylococcus aureus schwerer auf der Oberfläche verbreiten. Und je weniger Krankheitserreger sich ausbreiten, desto höher die Hygienestandards. Da greift das medizinische Personal doch gleich lieber zum Stempel.

Übrigens: Die antibakterielle Wirkung ist dauerhaft. Solange der Stempel im Einsatz ist, bleibt der Schutzeffekt erhalten. Und keine Sorge: Selbst nach gründlicher und häufiger Reinigung sind Sie und Ihre Mitarbeiter immer noch bestens geschützt. Die Schutztechnologie ist schließlich nicht abwischbar.


Stempel für Gesundheitspersonal – Werden Sie zum Online-Designer

Honetschläger lässt Ihnen bei der Stempelgestaltung jede Menge Freiheiten. Dank unseres virtuellen Konfigurators können Sie bei jedem einzelnen Gestaltungsschritt mitbestimmen. Welche Kissenfarbe stellen Sie sich vor? Vielleicht ein frisches Blau passend zum blauen Praxislogo?

Haben Sie sich mit Ihrem Team auf eine Kissenfarbe geeinigt, ist der Abdruck an der Reihe. Selbstverständlich können Sie Ihre eigene Design-Datei mit allen wichtigen Informationen mitsamt Praxislogo hochladen. Sie toben sich lieber kreativ aus? Nur zu, öffnen Sie unseren Konfigurator und designen Sie nach Lust und Laune Ihren ganz persönlichen Stempelabdruck. Jonglieren Sie mit verschiedenen Schriftarten- und Farben oder werten Sie den Text mit einem stilvollen Logo auf.

Perfekt, genau so hat sich Ihr Team das vorgestellt? Dann geben Sie Ihre Bestellung auf und bringen Sie ein bis drei Werktage Geduld mit.